MService Organisationssoftware
Rahmen 1links

All-In-One-Software - Organisationssoftware MService

ERP, CRM, DMS, CMMS, IPS, PIM, ++ Warenwirtschaft, Instandhaltung, Wartung mandantenfähig




Unsere Organisationssoftware "MService 4.0" wurde für Betriebe und Büros entwickelt, die Information und Daten erfassen, verknüpfen und bereitstellen wollen mit dem Ziel, Arbeitsprozesse in allen betrieblichen Bereichen möglichst mit einer einzigen zentralen Software effektiv abzuwickeln.
Rahmen 1rechts
Rahmen 2links

MService - Was ist hier das Besondere..?

MService ist aus Modulen aufgebaut. Der spezielle Bedarf eines Kunden wird von uns in einem kurzen Gespräch geklärt, dann wird unser Angebot technisch und preislich konfiguriert. Es werden Module freigeschaltet - die Software wird dabei nicht verändert.

Je nach Konfiguration und Schwerpunkten ergibt sich die Einstufung als CRM, ERP, DMS, PIM, PDM, PLM, IPS, CMMS - System oder eben auch allgemein als Unternehmenssoftware "All-In-One".

Zum Thema Customer Relationship Management (CRM) bildet der Modul Adressen: "Kunden, Mandanten, Lieferanten,.." den logischen Mittelpunkt. Daten aller Art - auch komplex strukturierte - können mit Kunden oder Mandanten verknüpft werden.

Suchen Sie z.B. nach einer CRM - Software, dann könnten in der Zukunft auch andere Themen wichtig werden: Module und Arbeitsplätze können natürlich beliebig nachgekauft werden.
Insbesondere für Einsteiger in die Digitalisierung stellt MService eine Alternative zu den großen Systemen der Marktführer dar.

MService - Startmenü

MService Startmenue

Sie haben noch keine Organisationssoftware..?

Wir haben mit MService 4.0 eine Organisationssoftware entwickelt, die mit einem extrem niedrigen  Preis-Leistungs-Verhältnis,  aber mit sehr hohem Komfort und vielen Funktionen ausgestattet ist.

Insbesondere optimale Verknüpfungen verschiedener Themen und Aufgaben in einem einzigen Softwaresystem, können Ihren Alltag - geschäftlich, beruflich und privat - leistungsfähiger, bequemer und entspannter gestalten.

Ihre Software leidet unter Einfachheit..?

Oft wird eine Tabellenkalkulationssoftware zur Unterstützung von operativen Aktivitäten eingesetzt.

Dies kann zwar ein Anfang sein - eine Verwendung über Monate oder gar Jahre ist unter den Aspekten "Zukunftssicherheit" und "Nachhaltigkeit" allerdings nicht zu empfehlen.
Der Datenbestand stellt bereits nach kurzer Zeit den eigentlichen Wert einer Investition in eine Software dar. Dieser Wert muss mit den Geschäftsprozessen und der Zahl der Anwendern wachsen und sich entwickeln können.

Springen Sie nicht "zu kurz"

Ebenso mit Risiken behaftet sind einfache "low cost - Softwaresysteme". Es drohen technische Grenzen und Nachteile im Zusammenhang mit größeren Datenmengen und einer steigenden Zahl von Anwendern.

Die Ermittlung und Fortschreibung von anstehenden Terminen ist eine triviale Funktion und eine notwendige Selbstverständlichkeit bei der Organisation von Arbeitsprozessen.
Diese einzelne Aufgabe können Sie natürlich auch mit einer Software für Tabellenkalkulation angenähert lösen. Das Ende des Komforts ist spätestens dann erreicht, wenn die Beschaffung von Waren und/oder die Verfügbarkeit von Mitarbeitern die Planungen terminlich überlagern.

Vertrauen ist gut - testen ist besser

Bei einem Start mit einer kostengünstigen Software für die Organisation von Arbeitsprozessen wird meist zunächst auf das Testen von "höheren" Funktionen verzichtet: "Thema von später - wenn überhaupt"...

Die Stunde der Wahrheit schlägt dann, wenn Erweiterung und Ausbau aktuell werden. Es ist dann besonders ärgerlich, wenn die in den Beschreibungen angebotenen Funktionen nicht praxisnah dem eigenen Bedarf und der erwarteten Qualität entsprechen.

Besser ist es, wenn die Entscheidungsfindung zu einer Software in einem kleinen Projekt explizit stattfindet und auch Zukunftsvisionen als Beurteilungskriterien einbezogen werden.

Sie lassen Ihre Software von Dritten finden..?

Plattformen im Internet werben damit, die für Sie beste Software zu kennen oder zu finden - Vergleichsportale präsentieren "die Besten".

In Bezug auf diese signalisierte "Kompetenz" ist wichtig zu wissen, dass solche Anbieter selbst keinerlei Tests und Qualitätsanalysen vornehmen. Bewertungen stammen aus indirekten Indizien oder monetär motivierten Abhängigkeiten und haben mit der Qualität einer Software nichts zu tun.
Awards, Likes, Sternchen, usw. sind leider oft käuflich erworben.

Entsprechend sollte Ihnen bewusst sein, dass bei dieser Art einer "Suche" keinerlei neutrale und objektive Beurteilung einer Software in Bezug auf Leistungsfähigkeit, Qualität oder gar Ihres speziellen Bedarfes stattfindet.

Ausbaufähigkeit, Flexibilität und Qualität

Um eine heterogene EDV-Landschaft mit einer großen Anzahl an sich überschneidenden Funktionen und redundanten Daten zu vermeiden, sollte frühzeitig auf ein leistungsfähiges, vollständiges und "rundes" System gesetzt werden.
Es stehen dann auch "höhere Funktionen" und Themen aus dem Umfeld der Kernaufgaben zur Verfügung und können nach und nach - bei Bedarf - in Betrieb gehen.

Planen Sie vorausschauend ein gewisses Entwicklungspotenzial mit ein.
Eine erfolgreiche Software wird wachsen.

Organisation von Arbeitsprozessen - echter Mehrwert

Richtig Geld verdienen täglich z.B. die Funktionen rund um das Teile- bzw. Warenmanagement:
Beschaffung, Lagerhaltung mit Reservierung, Pflege des Lagermindestbestandes, Teileaustausch sollten automatisch und abhängig von den Festlegungen in einem Wartungs- oder Fertigungsplan und allen aktuell offenen Aufträgen ablaufen.

Auch die Erzeugung, Steuerung und Abwicklung von Aufträgen unter Beachtung der Rahmenbedingungen und der aktuell vorliegenden Informationen erspart mit einer hochwertigen Software viel Aufwand.

Verzichten Sie nicht auf diese Vorteile - die Kosten für unser bewährtes MService kann man als  "Appel und Ei"  im Vergleich zu den erzielbaren Rationalisierungseffekten sehen.


Tipps für den Aufbau Ihrer Organisationssoftware

  • Bleiben Sie souverän auf der Grundlage bewährter Bodenhaftung

  • Installieren Sie MService 4.0 auf Ihrem Server in Ihrem Haus

  • Geben Sie ein paar wichtige, typische Maschinen (Stammdaten) ein

  • Ergänzen Sie diese Daten im Sinn eines Informationssystems

  • Geben Sie Datensätze als kopierbare Muster bzw. Vorlagen ein

  • Geben Sie einige Arbeitspläne beispiel- und musterhaft ein

  • Testen Sie die Terminermittlung mit automatischer Auftragserzeugung

  • Analysieren Sie die Ergebnisse und die Tauglichkeit für Ihre Zwecke

  • Bilden Sie gedanklich Ihre Abläufe und Prozesse auf die Software ab

  • Genießen Sie eine kreative Pause - lassen Sie das Erreichte einwirken

  • Informieren Sie Kollegen, diskutieren Sie Risiken und Nebenwirkungen

  • Geben Sie wichtige Waren, Ersatzteile mit Lagermindestbestand ein

  • Gleichen Sie den Lagerbestand in MService mit Ihrem Lager ab

  • Nehmen Sie Lagerhaltung und Ersatzteilmanagement in Betrieb

  • Bleiben Sie am Ball - viel Erfolg!

Rahmen 2rechts
Rahmen 3links

Weitere Webseiten zu MService 4.0

https://www.erp-all-in-one-software.de


https://www.Instandhaltungsorganisation.de


http://www.wartungsorganisationssoftware.de



Impressum und Datenschutzerklärung



Organizer MService 4.0 für Arbeitsprozesse aller Art
Rahmen 3rechts
All_In_One_Software_MService